Verträge mit mehreren Stundenlöhnen
Robert Reiz Robert Reiz / June 01, 2021 - 09:22 UTC / de
ZEIT.IO ist eine Plattform für Zeiterfassung und Rechnungserstellung. Eine Agentur kann auf ZEIT.IO ihre Verträge mit Freiberuflern und Festangestellten aufsetzen und verwalten. Bisher war es nur möglich einen einzigen Stundenlohn pro Vertrag zu definieren. Allerdings haben viele Freiberufler zwei oder sogar drei verschiedene Stundenlöhne die sie buchen können. Sehr oft werden zwei unterschiedliche Stundenlöhne vereinbart für Remote und für vor Ort Einsätze. Oder es wird ein separater Stundenlohn vereinbart für Anreise/Abreise. Diese Konstrukte können nun auch in ZEIT.IO abgebildet werden! ZEIT.IO unterstützt jetzt bis zu 4 verschiedene Stundenlöhne pro Vertrag!

Wenn Sie als Agentur einen neuen Vertrag aufsetzen dann sieht das Formular nun wie folgt aus:

Neuen Freiberufler-Vertrag aufsetzen auf ZEIT.IO


Nach dem Sie den Empfänger angegeben habe können Sie auf die Schaltfläche "Mehrere Stundenlöhne" klicken. Daraufhin erweitert sich das Formular und es erscheinen Eingabefelder für vier verschiedene Stundenlöhne. Hier können Sie festlegen welchen Stundenlohn sie dem Freiberufler zahlen möchten für: 

  • Remote
  • Vor Ort 1 
  • Vor Ort 2 
  • Anfahrt/Abfahrt 

Wenn Sie einen Stundenlohn nicht besetzen möchten dann geben Sie einfach eine "0" ein. "Vor Ort 1" und "Vor Ort 2" können z.B. für zwei verschiedene Standorte eines Kunden stehen.

Auf der nächsten Seite können Sie den Freiberufler direkt einem Projekt zuordnen auf das er/sie Zeiten & Spesen buchen soll. Dieser Schritt ist optional. Sie können den Experten auch nach Vertragsabschluss zu beliebig vielen Projekten in ihrer Organisation hinzufügen. Wenn Sie dies tun dann können Sie auch direkt die Verrechnungssätze im Projekt festlegen. Hier ein Beispiel:

Verrechnungssätze im Projekt festlegen pro Mitarbeiter


Hier kann pro Stundenlohn ein Verrechnungssatz hinterlegt werden der beim Kunden abgerechnet werden soll.

Das Formular für die Zeiterfassung wurde dementsprechend angepasst, so das der Benutzer jetzt auswählen kann mit welchem Stundenlohn die Zeit erfasst werden soll.

Zeiterfassung auf ZEIT.IO


Das Dropdown "Stundenlohn" passt sich immer der Auswahl des Projektes an. Je nachdem welches Projekt links ausgewählt wird, werden die Stundenlohn-Optionen im rechten Dropdown eingeblendet. Somit kann der Benutzer entscheiden mit welchem Stundenlohn er eine Zeit buchen möchte.

Bei der Tabelle für die Zeiterfassung erscheint jetzt hinter der Uhrzeit in Klammern, die Stundenlohn-Kategorie. Für den Freiberufler sieht das dann wie folgt aus:

Erfasste Zeiten auf ZETI.IO


Wenn der Bestätigungs-Prozess aktiviert ist dann kann der Kunde am Ende des Monats das Time-Sheet vom Freiberufler überprüfen und genehmigen oder ablehnen. Somit hat man eine Kontrolle für die erfassten Zeiten.