Genehmigungsprozess

Wenn Sie als Freiberufler Zeiten auf ein Kooperationsprojekt buchen für welches der Genehmigungsprozess aktiv ist, können Sie die Zeiten erst abrechnen nach dem sie genehmigt wurden. Sie können jederzeit ein 'Timesheet' einreichen um eine Genehmigung anzufordern. Sie werden per E-Mail über die Statusänderung informiert und können ihre Zeiten abrechnen sobald die Zeiten genehmigt wurden.

timetracking

Für Organisationen

Der Genehmigungsprozess kann optional pro Benutzer und Projekt aktiviert werden. Sie entscheiden, welche Ihrer Mitarbeiter den Genehmigungsprozess durchlaufen müssen und welche nicht.

Als Genehmiger kann optional auch ein Kunde hinterlegt werden. Sobald die Zeiten auf einem Stundenzettel genehmigt wurden, sind sie unveränderlich und können in Rechnung gestellt werden.

Je nach Konfiguration, erhalten freiberufliche Mitarbeiter nach der Freigabe des Timesheets, automatisch eine Gutschrift für ihre geleisteten Stunden. Optional können die Stunden nach der Freigabe auch voll automatisch in das SAP System des Kunden eingespielt werden.

timetracking

Fangen Sie kostenlos an

Prüfen Sie mit einer 30-Tage-Testversion, ob ZEIT.IO für Sie geeignet ist.
Keine Kreditkarte nötig.